Die zentral gelegene Dresdner Neustadt ist das Herzstück der Stadt und deshalb der ideale Ausgangspunkt für alle Unternehmungen in und um Dresden. Da sie nur eine Elbbrücke von der Altstadt trennt, steht man schon nach einem kurzen Fußweg mitten im historischen Stadtkern.
Im Gegensatz zur Altstadt blieb dieser Stadtteil von den Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges weitgehend verschont und ist dadurch heute eines der größten zusammenhängenden Gründerzeitviertel Europas. In den Straßen der Neustadt, die mit ihren aufwendig dekorierten Fassaden jeden beeindrucken, pulsiert das Leben Tag und Nacht – hier lässt sich zwischen lebendigem Multikulti und barocker Eleganz so einiges entdecken. Neben individuellen Kneipen & Bars, angesagten Szenecafes und anspruchsvoller Gastronomie findet man Klamottenläden, alternative Galerien, einen bunten Mix von Handwerkskunst in Hinterhofwerkstätten oder auch Antiquitätengeschäfte. Tür an Tür laden Secondhandshops oder Edelboutiquen zum Bummeln zwischen bunten Häuserfassaden ein. Ob Skater Stores, Plattenläden, Künstlerbedarf, Kitsch oder Trödel – hier gibt es praktisch nichts das es nicht gibt.
Allabendlich lassen sich Scharen von Dresdnern und Touristen in dieses Stadtviertel locken und amüsieren sich zwischen First-Class-Cocktails und Sushi-Spezialitäten in exzentrischen Bars und Spezialitätenrestaurants, einer Kaffeekreation in einem idyllischen Cafe oder einfach bei einem Pils in einem improvisierten Biergarten im Hinterhof.
Das pulsierende Leben der Neustadt lässt keine Wünsche offen ... wer abends noch das Tanzbein schwingen oder einfach nur gute Musik hören will, findet in den über hundert Szenekneipen und Clubs fast alles – ob House, Rock, Hiphop, Jazz, Reggae oder Soul – die Möglichkeiten reihen sich dicht aneinander.
Und wer keine Lust auf Party hat, der geht mal eben schnell ins Theater im Hinterhof oder ins Kino um die Ecke – alles ist möglich ins diesem Stadtteil!

Lust auf einen kleinen Spaziergang durch die Neustadt bekommen?
... klicken und genießen ...

Wer die Dresdner Neustadt im Juni besucht, der kann einem besonderen Ereignis beiwohnen ... in diesem Monat wird hier jedes Jahr das wohl einzigartigste Stadtteilfest Deutschlands – die „Bunte Republik Neustadt“ – ausgerufen.
Im Juni 1990, am Wochenende vor der Währungsunion, wurde in der Dresdner Äüßeren Neustadt die Bunte Republik Neustadt proklamiert – als Zeichen der Selbstbehauptung mit provisorischer Regierung und eigener Währung. Über die Jahre hat sich die BRN zu einem in Deutschland wohl einmaligen Stadtteilfest entwickelt ... so wird die Neustadt jedes Jahr für ein Wochenende im Juni für tausende Vergnügungssüchtige zu einer einzigen großen Partyzone mit Konzerten und Theater auf Plätzen und in Hinterhöfen, mit Freiluftkneipen und Disco-Boxen auf Fensterbrettern und Hausgemeinschafts-Bratwurstgrillständen am Straßenrand.

Außer dass Euch die Dresdner Neustadt sehr viel zu bieten hat, ist sie auch ganz einfach mit dem Zug erreichbar, da sich hier quasi der zweite Hauptbahnhof Dresdens befindet, auf dem fast alle Züge halten, die dann zum Dresdner Hauptbahnhof weiter fahren bzw. von dort kommen (auch insb. alle IC von Hamburg nach Prag bzw. Budapest). Vom Bahnhof Dresden Neustadt ist jedes der Top-Hostels in max. 15 min zu Fuß erreichbar.
Wer hier aussteigt, wird in der großen modernen Bahnhofshalle mit Supermarkt, Bäcker, Drogeriemarkt und internationalen Zeitungsladen (alle auch Sonntags geöffnet) sofort in Urlaubsstimmung versetzt ... hier befindet sich das zweitgrößte Wandbild aus Meissner Porzellan, dass in Form einer Collage die schönsten Schlösser, Burgen und Gärten Sachsens zeigt.
Der Bahnhof Dresden Neustadt hat auch ein Stück Stadtgeschichte mitgeschrieben ... hier startete am 8. April 1839 die erste deutsche Dampf-Lokomotive "Saxonia" zu ihrer Jungfernfahrt und eröffnete damit die erste Ferneisenbahnlinie Deutschlands zwischen Dresden und Leipzig.

Kommt einfach vorbei und überzeugt Euch selbst davon, dass auch noch 170 Jahre später die Dresdner Neustadt mit ihrem Bahnhof ein zentraler Startpunkt und damit ein idealer Platz für Eure Unterkunft ist!

Unter www.db.de findet Ihr Informationen der Deutschen Bahn ... gebt einfach Dresden-Neustadt als Ziel- oder Startbahnhof ein und der Urlaub kann beginnen.

nach oben